Dating app stiftung warentest

Abzocke, ob nun Daten oder Geld. Wie ich einmal gelesen habe, Mitgliedsbeitrag in einem Dating Portal ca. Meldet sich eine "Angebetete", wird für eine Antwort an sie auch noch einmal kassiert. Leute, geht spazieren, tanzen oder was weis ich und spart euer Geld.

Stiftung Warentest: Nur eine Dating-App mit akzeptablen Datenschutz (Update)

Kleiner Tipp: So kann man auch jemanden kennen lernen und vielleicht klappt es auch! Alle, die so eine App nutzen, haben doch nur ein Ziel: Möglichst ohne viel Aufwand Sex mit anderen meist fremden Personen zu haben.

Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?

Da spricht auch erstmal nix dagegen. Wer jedoch eine App nutzt, die so viele wichtige Daten von einem wissen will, sollte sich bewusst sein, dass diese Daten auch weitergegeben werden. Datenschutz ist eine Lüge. Intimste Details: Stiftung Warentest bewertet Dating-Apps - und lässt sie reihenweise durchfallen. Mittwoch, Dating-Apps wissen mehr über ihre Nutzer als mancher enge Freund.

Nur fünf Apps gehen gut mit Daten um

Doch viele Apps schützen diese Informationen nicht. Im Gegenteil: Einige Anbieter teilen intimste Details mit Werbenetzwerken. Im Video: Wie lange sollte guter Sex wirklich dauern? Bestes Angebot auf BestCheck.


  1. jemand nettes kennenlernen.
  2. fehler beim männer kennenlernen;
  3. Die Apps speichern viele persönliche Informationen.
  4. single clubs in hamburg.

Vielen Dank! Ihr Kommentar wurde abgeschickt.

Stiftung Warentest: Viele Dating-Apps verraten intime Geheimnisse der Nutzer

Bericht schreiben Im Interesse unserer User behalten wir uns vor, jeden Beitrag vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte loggen Sie sich vor dem Kommentieren ein Login Login. Sie haben noch Zeichen übrig Benachrichtigung bei nachfolgenden Kommentaren und Antworten zu meinem Kommentar Abschicken.

Leser-Kommentare 2. Sie spiegeln nicht die Meinung der Redaktion wider.

So beurteilt die Stiftung Warentest aktuelle Dating-Apps - Web&Technik - Berliner Morgenpost

Weitere Kommentare 1. Sie waren einige Zeit inaktiv. Wie sieht es eigentlich mit dem Datenschutz in Dating-Apps aus? Stiftung Warentest hat sich verschiedene Kandidaten angesehen und ein Urteil gefällt. Doch nur 5 der 44 geprüften Apps schützen Daten akzeptabel. Laut den Testern bietet lediglich eine App für iPhone und iPad eine vernünftige Datensicherheit, die anderen vier Apps sind lediglich für Android erhältlich.

Wir haben bisher noch nicht ein einziges Mal von dieser App gehört. Grund genug einmal einen Blick auf die Anwendung zu werfen, die vom deutschen Entwickler Christian Kirschey kostenlos zum Download angeboten und sich wenig überraschend über eine Premium-Mitgliedschaft und In-App-Käufe finanziert.

Der erste Eindruck ist jedenfalls nicht schlecht: Laut eigenen Angaben soll es in Bildkontakte drei Millionen Mitglieder geben, die über eine integrierte Suche oder eine Tinder-ähnliche Matching-Funktion gefunden werden können. Insbesondere Fakes hat die App den Kampf angesagt: Hochgeladene Fotos werden erst überprüft, zudem gibt es einen Echtheitscheck via Telefon.

#TBT - October 2016 - Testing Lancer Evo 9 (Real life)

Sicherlich keine schlechten Voraussetzungen, ob die App zum gewünschten Ziel führt, vermag ich allerdings nicht zu beurteilen. Aber wie sieht es mit den bekannten Namen aus dem App Store aus? An erster Stelle ist hier sicherlich Tinder zu nennen. Wir bei Tinder nehmen Datenschutz, Sicherheit und Nutzererfahrung sehr ernst und setzen ein Reihe von Tools und Systemen ein, um die Integrität unserer Plattform zu schützen. Wir verbessern unsere Verfahren ständig, um die Standards der Branche nicht nur zu erfüllen, sondern zu übertreffen. Tinder ist eine führende App, um neue Leute auf der ganzen Welt kennenzulernen.

Diese Benutzerfreundlichkeit und die unterhaltsame Benutzeroberfläche haben uns geholfen, auf globaler Ebene schnell zu wachsen. Im Jahr wurde uns sogar die Ehre zuteil, in den Duden aufgenommen zu werden. Tinder wurde entwickelt, um die Hindernisse für die Begegnung mit neuen Menschen abzubauen. Wir sind stolz darauf, Millionen von Nutzern dabei zu unterstützen, neue Beziehungen zu knüpfen.

Wir werden die Testergebnisse gründlich analysieren und unser Produkt ständig weiterentwickeln. Tinder ist eine führende App im Online-Dating und unser Hauptaugenmerk liegt jetzt und auch in Zukunft auf unserer Benutzererfahrung und unserer Verpflichtung, lokalen Vorschriften einzuhalten. Das resultiert am Ende im Urteil:


  • single wohnung winterberg;
  • singletreff herrenberg!
  • kennenlernen wappen.